Neuer Patientenratgeber

Lebensfreude ist ansteckend. Psoriasis nicht

Kann ich Chemikerin oder Chemiker werden? Muss ich meinen Beruf wegen der Krankheit wechseln? Soll ich Vorgesetzten und KollegInnen erzählen, dass ich Schuppenflechte habe? Bei etwa jeder Dritten bzw. jedem Dritten tritt die Psoriasis erstmals vor dem 18. Lebensjahr auf und sollte damit auch bei der Wahl der zukünftigen Tätigkeit mitberücksichtigt werden.

Der neue Ratgeber wurde von der ÖGDV (Österreichische Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie) gemeinsam mit der österreichischen Apothekerkammer ausgearbeitet. Die Broschüre umfasst die wichtigsten medizinischen, psychologischen und rechtlichen Fakten für Betroffene und enthält auch viele hilfreiche Hinweise rund um den Berufsalltag, sowie nützliche Adressen und Tipps für das nächste Vorstellungsgespräch.

Der Ratgeber ist bei Hautärztinnen und Hautärzten und in Apotheken kostenlos erhältlich und kann zudem hier heruntergeladen werden.
Neben dem Ratgeber "Lebensfreude ist ansteckend. Psoriasis nicht" sind inzwischen 2 weitere Patienetenratgeber erschienen: "Wissen ist ansteckend! Psoriasis nicht" und "Arbeitseifer ist ansteckend. Psoriasis nicht".
Alle 3 Broschüren finden Sie in unseren Downloadbereich zum Herunterladen 

 

 

 
 
 

Verein und Selbsthilfegruppe der PsoriasikerInner in Österreich | Tel.: 0664/73 111 991 | Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung | office@psoriasis-hilfe.at