Zuordung und Definition

Bei Psoriasis - auch Schuppenflechte genannt - handelt es sich um eine chronisch entzündliche Auto-Immunerkrankung, welche in unterschiedlichen Symptome auftreten kann. Am häufigsten bricht Psoriasis zwischen dem 15 und 25. Lebensjahr aus, aber auch nach dem 50. Lebensjahr kann es nochmals zu einem Auftreten des Erscheinungsbildes kommen. In Österreich sind rund 300.000 Menschen davon betroffen. Auch wenn Psoriasis ist nicht heilbar ist, kennt man heute unterschiedliche Behandlungsmethoden um die Symptome zu lindern und die Lebensqualität der Patienten zu verbessern. Zusätzlich kann jeder Betroffen durch Anpassung seines Lebensstils einen nicht zu unterschätzenden Teil dazu beitragen. 

 

 
 

Verein und Selbsthilfegruppe der PsoriasikerInner in Österreich | Tel.: 0664/73 111 991 | Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung | office@psoriasis-hilfe.at