Martha Frühwirt-Zentrum – Medizinisches Selbsthilfezentrum Wien

Chronische Erkrankungen sind im Anstieg. Genau hier setzen medizinische Selbsthilfegruppen an und ermöglichen den Erfahrungsaustausch unter Betroffenen. Wertvolle Kontakte werden geknüpft und Wissenswertes vermittelt.

1986 dank Univ.Prof. Dr. Alois Stacher gegründet, ist im heutigen Martha Frühwirt-Zentrum unter den rund 20 medizinischen Selbsthilfegruppen auch die PSO Austria vertreten. Der Bedarf an Selbsthilfe ist steigend, da immer mehr chronisch Erkrankte und Menschen mit Behinderung sich intensiv mit der Thematik auseinandersetzen und aus der Gruppe Kraft schöpfen.

Auf dieser Seite werden regelmäßig Aktivitäten von anderen Selbsthilfegruppen im Martha Frühwirt-Zentrum veröffentlicht.


Selbsthilfegruppe Prostatakrebs

Probleme mit unserem Enddarm bei Strahlenbehandlung

Vortragende: Frau OA Dr.Ingrid Haunold, KH Barmherzige Schwestern, Chirurgie, 1060 Wien

Ort: Selbsthilfe Prostatakrebs, Festsaal

Zeit: Mittwoch, 06.02.2019, 18 Uhr

Frau OA Dr. Ingrid Haunold ist auf Probleme unseres Enddarms nach Strahlenbehandlung spezialisiert. Das betrifft zwar nur wenige Patienten, ist aber ein viel größeres Tabuthema als Harninkontinenz, oder Impotenz. Stuhlinkontinenz ist ein Problem, bei dem Patienten sich zurückziehen und die Gefahr von Vereinsamung leider ein Problem ist.

Es wird ein äußerst interessanter Vortrag, bei dem bestimmt Betroffenen eine Möglichkeit zu einem normalen Leben erklärt werden kann. Ich freue mich sehr auf Ihr zahlreiches Kommen.

Ekkehard Büchler, Obmann

 

 
 

Verein und Selbsthilfegruppe der PsoriasikerInner in Österreich | Tel.: 0664/73 111 991 | Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung | office@psoriasis-hilfe.at